Früher hörte man Eltern oder Großeltern oft sagen, uns soll es es einmal besser gehen als ihnen.
Heute sagen viele, früher war alles besser.

Bedeutet das, heute ist alles noch schlechter als früher? …

Erinnerungen sind umso eingeprägter, je mehr das Erlebte von Gefühlen oder Emotionen getragen wurde.
Das hieße, diese ältere Generation hätte mehr Positives erlebt, trotz Nachkriegszeit mit seinem Hunger, einfachsten Wohnverhältnissen, trotz vielfach geflickter Kleidung, die schon von anderen abgetragen wurde und Schuhen, die nicht passten, aber trotzdem angezogen wurden bis sie auseinander fielen? Trotz fehlenden Dingen wie Fernseher, Telefon, Auto? Und, und, und…
 
Kann es sein, sie verdängen alles Schlechte, so dass nur das Gute in ihrer Erinnerung zählt?
 
Sie sagen auch, wir sind verwöhnt.
 
 
 

Advertisements