Gestern, kurz vor dem Einschlafen, hatte ich einen wunderbaren Gedanken, den ich heute unbedingt schriftlich festhalten wollte. Mir fiel dazu ein geniales Schlagwort ein, das ich – da war ich mir sicher! – heute garantiert noch wissen würde und somit dieser Gedanke nicht verloren gehen kann.

Tja, und nun? Mir fällts nicht mehr ein. Nun versuche ich schon den ganzen Tag all die Gedankengänge noch mal „nachzudenken“, die ich vor dem Einschlafen hatte, aber ich komm nicht mehr drauf. Mist – und schade.

Wenn mir das noch mal passiert, steh ich auf und schreibs auf. Ganz sicher.

 

 

Advertisements