Schon klar. Ein jeder ist seines Glückes Schmied.
Ich will mich auch gar nicht beklagen. Ich bin ja froh, dass ich dich hab.
Aber manchmal wär es schon schön, wenn du da wärst. Ich hätte so gern deinen Blick gesehn. Deine Augen. Gerade heute – und demnächst.

Wie schön wäre es (gewesen), dich da kurz drücken zu können.

Ach man.

 

Advertisements